Die nächsten Termine

Diese Seite wurde für eine Auflösung 1920x1080P optimiert

Unsere Chronik

b_250_165_16777215_00_images_Chronik_30-1000.jpg

Max PoschnerIm Jahr 1972 begleitete Max Poschner als Lehrer in Otting während des Musikunterrichts auf seinem Jagdhorn die zu erlernenden Lieder. Einige Schüler waren begeistert und baten Herrn Poschner, sie zu unterrichten. Hieraus entstand wohl eine der ersten „Bläserklassen“ – die Jung-Ottinger Blaskapelle. Heute haben die „Jung-Ottinger“ über 60 aktive Mitglieder.
Nach 25-jähriger Leitung durch Max Poschner übergab dieser im November 1997 den Dirigentenstab an Andreas Haberlander.

Nach einem erfolgreichen Jahr übernahm Josef Thaler im November 1998 die Leitung der Blaskapelle. Im Jahr 2008 wurde Werner Waldherr 2. Dirigent. Im Juli 2012 wurden wir bereits zum zweiten Mal mit der Ausrichtung des Bezirksmusikfestes des Chiem- und Rupertigau beauftragt.

Im Rahmen ihres 40 jährigen Jubiläums kamen über 15000 Besucher nach Otting und mit 2500 Mitwirkenden allein am Festsonntag wurde das Berziksmusikfest eine Blasmusik-Veranstaltung der Superlative!

Alljährlich findet ein Frühjahrskonzert mit wechselnden musikalischen Gästen statt (z.B. Frauenchor Avalon, Harfenistin Vreni Zeiser, Jazz- Sängerin Veronika Zunhammer). Außerdem wurden Doppelkonzerte, mit der Blaskapelle Maria Gern, Übersee und der Musikapelle Otting sowie Kirchenkonzerte und Open-Air Konzerte veranstaltet. Zusätzlich nahm die Kapelle 2008 am Wertungsspiel in Berchtesgaden teil und schloss mit "sehr gutem Erfolg" ab. Weitere Höhepunkte im Jahresprogramm sind die Marktplatzkonzerte in Waging am See. b_250_0_16777215_00_images_Chronik_img074-1000.jpg

Schon frühzeitig wurde die Stimmungs- und Partymusik (Oktoberfestmusik) ins Programm aufgenommen. In die Besetzung wurden E-Bass, E-Gitarre sowie eine Sängerin und Sänger integriert. Es folgten viele erfolgreiche Auftritte in Bierzelten und bei Weinfesten. Höhepunkte sind sicherlich "Oktoberfeste" in Berlin, Paris, auf der Frankfurter Messe, in Neuenkirchen (Münsterland), in Forst bei Karlsruhe, Schützenfest in Werne (Westfalen), Cornoll (Schweiz) und Oesdorf (Sauerland) und die vielen Stimmungsabende bei Vereinsfesten von Feuerwehren, Burschenvereinen und Musikapellen in der Region und im angrenzenden Österreich. 2006 beteiligten sich die Jung Ottinger an einem Wertungsspiel des Musikbundes in Landshut in der Kategorie "Stimmungsmusik im Bierzelt" und erreichte einen hervorragenden 2. Platz. Ein weiterer Höhepunkt war 2010 der Auftritt in Mallorca. An acht Abenden wurde im Megapark am Ballerman 6 für richtige Oktoberfeststimmung gesorgt. Im Jahr 2018 gab Sepp Thaler einen Teil seiner Aufgaben weiter an Stefan Weiß. Dieser leitet seitdem alle modernen Stimmungsauftritte der Kapelle.

d´Jung Ottinger Blechmusi, wie die Kapelle genannt wird, ist eine Garantie für fetzige Bierzeltmusik aber auch für anspruchsvolle Konzertmusik und gemütliche Frühschoppen-Unterhaltung in bayrischen Biergärten.

Kontaktadresse

Alfons Thaler
Partenhausen 3
83329 Waging am See

Telefon: 08681/9434
Mobil: 0171/7360558

Anfrage per Email:

info@bierzeltstimmung.de

Do samma dahoam!

Zum Seitenanfang